Kosten

Seit 2004 werden die Kosten der Sterilisation von den gesetzlichen Krankenkassen (GKV) nur noch in sehr seltenen  Ausnahmefällen (z.B. bei schweren Erbkrankheiten) übernommen. In allen anderen Fällen wird die Operation über die sogenannte “Gebührenordnung für Ärzte” (GOÄ) auf Privatbasis abgerechnet. Dies gilt auch für Privatpatienten.

Die Preise für den Eingriff können von Praxis zu Praxis leicht variieren. Grundsätzlich sollten Sie mit Kosten zwischen 350.- und 500.- Euro rechnen, je nachdem, für welche OP-Methode und welche Art der Betäubung / Narkose Sie sich entscheiden. Selbstverständlich erhalten Sie von uns eine detaiierte Rechnung auf der Basis der GoÄ.

Übrigens: die Kosten für eine Refertilisierungs-Operation (rückgängig-machen) werden ebenfalls nicht von den Krankenkassen (gesetzlichen und privat) übernommen. Hier müssen Sie je nach Arzt mit Kosten von etwa 3.000 und 10.000 Euro rechnen.